Tim

Heavy Metal

Mein Name ist Tim Düring. Ich bin 20 Jahre alt und werde zum Industriemechaniker bei der REO AG in Kyritz ausgebildet.

Das erste Ausbildungshalbjahr beinhaltet zum größten Teil das Erlernen der theoretischen Grundlagen der Metallbearbeitung in unserem zuständigen Oberstufenzentrum, mit einigen kurzen Praktikumseinsätzen im Lehrbetrieb.

Während meiner Ausbildung zum Industriemechaniker habe ich vielseitige Aufgaben zu erfüllen. Ich bearbeite verschiedene Metalle, wie beispielsweise Aluminium, Edelstahl, Messing, Kupfer und Bleche. Diese Werkstoffe werden nach den Vorgaben unserer Kunden entsprechend zugeschnitten, geschliffen oder mit Bohrungen versehen.

Dazu stehen uns die verschiedensten Maschinen, wie zum Beispiel Bohrmaschinen, Fräsen, Drehmaschinen, Schleifmaschinen und Sägen zur Verfügung.

Bei meinen Einsätzen im Unternehmen konnte ich bereits Arbeiten an der Säge ausführen, Gewinde schneiden sowie Gehäuse bohren und entgraten.

Dabei habe ich jederzeit ein tolles Team an meiner Seite, das mir bei Fragen oder Unsicherheit immer sofort weiterhilft.

Ich freue mich schon darauf, im Laufe meiner Ausbildung noch mehr über die Maschinen und die Metallverarbeitung zu lernen. Ich hoffe, dass ich mir nach meiner Ausbildung ein großes Wissen angeeignet habe, welches ich dann in den verschiedensten Situationen anwenden kann.

Hey, ich bin Tim!

Ich bin 20 Jahre alt und im ersten Ausbildungsjahr zum Industriemechaniker bei der REO AG in Kyritz.

Das erste Ausbildungshalbjahr beinhaltet zum größten Teil das Erlernen der theoretischen Grundlagen der Metallbearbeitung in unserem zuständigen Oberstufenzentrum, mit einigen kurzen Praktikumseinsätzen im Lehrbetrieb.

In meiner Ausbildung zum Industriemechaniker habe ich vielseitige Aufgaben zu erfüllen. Ich bearbeite verschiedene Metalle, wie beispielsweise Aluminium, Edelstahl, Messing, Kupfer und Bleche. Diese Werkstoffe werden nach den Vorgaben unserer Kunden entsprechend zugeschnitten, geschliffen oder mit Bohrungen versehen.

Dazu stehen uns die verschiedensten Maschinen, wie zum Beispiel Bohrmaschinen, Fräsen, Drehmaschinen, Schleifmaschinen und Sägen zur Verfügung.

Bei meinen Einsätzen im Unternehmen konnte ich bereits Arbeiten an der Säge ausführen, Gewinde schneiden sowie Gehäuse bohren und entgraten.

Dabei habe ich jederzeit ein tolles Team an meiner Seite, dass mir bei Fragen oder Unsicherheit immer sofort weiterhilft.

Ich freue mich schon darauf, im Laufe meiner Ausbildung noch mehr über die Maschinen und die Metallverarbeitung zu lernen. Ich hoffe das ich mir nach meiner Ausbildung ein großes Wissen angeeignet habe, welches ich dann in den verschiedensten Situationen anwenden kann.

Weiter geht’s

Die folgenden Berichte könnten Dich auch interessieren